WTZ Netzwerkpartner Münster

Besuche ab 20.05.2020 eingeschränkt möglich

Auf Grundlage der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalens sind am UKM ab dem 20.05.2020 eingeschränkt Besuche für bestimmte Patientengruppen wieder möglich. Bis dahin gilt der komplette Besucherstopp.

  • Ab dem 20.05.2020 sind Besuche ab dem dritten Behandlungstag des Patienten/der Patientin möglich.
  • Es sind maximal zwei Besuche pro Woche mit einer Dauer von maximal einer Stunde vorgesehen.
  • Als Besucher dürfen zwei fest benannte Personen empfangen werden. Es darf immer nur eine Person anwesend sein.
  • Besuche sind werktags von 15.00 bis 19.00 Uhr, an Wochenenden und Feiertage von 08.00 bis 19.00 Uhr möglich.

Die Besucher erhalten vom UKM vorab eine Besuchererlaubnis, die zusammen mit dem Personalausweis als Zutrittserlaubnis für das UKM gilt, und am Eingang überprüft wird.


Die Besucherregelung gilt für das Zentralklinikum sowie alle externen Kliniken. Ausnahmen werden lediglich für die Geburtshilfe, die Pädiatrie, für die Palliativstationen sowie – nach Absprache mit den verantwortlichen Ärztinnen und Ärzten – für schwerstkranke Patienten zugelassen. Bitte haben Sie Verständis, dass es für einzelne Bereiche abweichende Vorgaben geben kann. Je nach Entwicklung der Corona-Pandemie wird diese Regelung regelmäßig geprüft und angepasst. Bitte beachten Sie außerdem: Der Zugang zum Zentralklinikum ist NUR über die Haupteingänge Ost und West auf Ebene 04 möglich.

Unsere Newsletter

An dieser Stelle haben Sie die Möglichkeit unsere Newsletter als pdf-Datei zu erhalten. Klicken Sie zum Herunterladen mit der linken Maustaste auf den jeweiligen Link.

WTZ NEWS
Spektrum
 
 
 
 

Hautkrebsrisiko durch Solarium-Besuche

Alle Videos

Veranstaltungsreihe Med A

Die Fortbildungsveranstaltung findet jeweils

montags, 14.00 Uhr, im Großen Konferenzraum auf Ebene 05 Ost, Raum 403, UKM

statt. Die aktuellen Vortragsthemen finde Sie hier.

Unsere Newsletter

Hier gelangen Sie zu unseren Newslettern, die Sie mit einem Klick auf den jeweiligen Link als pdf-Datei herunterladen können.

Kunst als Lebensmittel

Weitere Infos zum gemeinsamen Projekt des Kunstmuseum Pablo Picasso Münster und des WTZ Münster für Hirntumorpatienten finden Sie hier.

„Zeit für sich"

Aufgrund der aktuellen Infektionslage des Corona-Virus SARS-CoV-2 fällt der Yogakurs bis auf Weiteres aus. Weitere Informationen folgen.

Yoga für Menschen mit
und nach Krebs

Viele Patienten geben den Sport nach der Diagnose Krebs ganz auf, weil sie sich die körperliche Anstrengung „normaler“ Fitness- oder Yogakurse nicht mehr zutrauen. Da es aber auch während oder nach einer Tumorerkrankung gut tun kann, sportlich aktiv zu sein, bietet die Yogalehrerin Claudia Branss-Tallen am UKM Kurse für Menschen mit oder nach Krebs an. Weitere Infos zum Kurs und zur Anmeldung finden Sie in unserem Flyer.